Kontakt zum LymphNetz-Kiel

Ärzte

Sollten Sie an einem Lymphödem erkrankt sein, raten wir Ihnen sich an Ihren Arzt Ihres Vertrauens zu wenden. Dies kann der Hausarzt, Ihr Dermatologe oder Onkologe sein. Wichtig ist, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Es gibt in Deutschland natürlich viele spezialisierte Fachärzte, doch die Warteliste für Termine kann unter Umständen recht lang sein. Durch eine strukturierte Beurteilung Ihres Gesundheitszustandes kann auch Ihr Hausarzt die Diagnose "Lymphödem" stellen. Falls Sie Fragen haben oder Ihr Arzt gerne Rücksprache mit uns halten möchte, stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Wir netzwerken sehr gerne mit externen Ärzten um die Versorgungslage in Kiel für die Lymph- und Lipödem-Betroffenen zu verbessern.

Eine Liste mit Ärzten in Deutschland finden Sie hier!

 

Therapeuten

Praxis Hügel

Kontakt

Melissa Hügel

Physiotherapeutin; Lymphdrainage- und Ödemtherapeutin


Beselerallee 54
24105 Kiel

huegel@lymphnetz-kiel.de
0431 / 8 42 22

http://www.praxis-huegel.de

Weitere Informationen

Seit 1986 bieten wir Ihnen mit fachlich hochwertigen Behandlungen im Bereich lymphtherapeutischen- und und physiotherapeutischen Bahndlungen eine wirksame ambulante Therapie.

Unserer Dokumentationen des Therapieverlaufs erlaubt es Ihnen als Patient jederzeit den Erfolg der Behandlung anhand von Mess-Foto-und Verlaufsaufzeichnungen zu verfolgen. Dieses hohe Therapieniveau bietet Ihnen eine optimale lymphologische Behandlung.

Praxis für Physiotherapie im Städtischen Krankenhaus

Kontakt

Dirk Adler

Physiotherapeut; Leitung der Lymph- und Ödemtherapie


Chemnitzstr. 33
24116 Kiel

physiotherapie.skk@lymphnetz-kiel.de
0431 / 1697 3302 oder 3333
http://www.krankenhaus-kiel.de

Weitere Informationen

Praxis für Physiotherapie In der Städtisches Krankenhaus GmbH (SKK)

Seit 1982 werden in unserer Praxis für Physiotherapie Lymphdrainagen und Kompressionsbandagen durchgeführt. 13 Lymphtherapeuten versorgen derzeit unsere Einrichtung, sowohl stationär als auch ambulant. Im Jahr werden bei uns ca. 3500 Lymphdrainagen und ca. 2000 Kompressionsbandagen durchgeführt.

Begleitend zur Lymphdrainage besteht bei uns die Möglichkeit der Nutzung des Bewegungsbades, hier wirkt sich der hydrostatische Druck (Wasserdruck) zusätzlich abschwellend auf Lymphödeme aus. Sie können sowohl mit einer Heilmittelverordnung, als auch als Selbstzahler diese Leistung bei uns in Anspruch nehmen.

Sanitätshaus

Sanitätshaus Kurda

Kontakt

Erik Kurda

Bereichsleitung Kompressionstherapie

Ringstraße 55
24114 Kiel

und

Holtenauer Straße 110
24105 Kiel

kurda@lymphnetz-kiel.de
0431 / 66 10 66
http://www.kurda.de

Weitere Informationen

Seit über 90 Jahren engagieren wir uns für Ihre Gesundheit. Die Versorgung von Patienten mit Lip- und Lymphödemen zählt seit Jahren zu den Schwerpunkten unseres Unternehmens. In Abstimmung mit dem behandelnden Team und der Lymphtherapie erstellen wir individuelle Kompressionsstrumpfversorgungen.

Eine optimale Passform sowie ein hoher Tragekomfort erhöhen die Lebensqualität unserer Patientinnen und Patienten.